Clubhaus

Impressum

1. Frauen-Ruder-Club Hannover 1928 e.V.
Karl-Thiele-Weg 15, 30169 Hannover
Telefon: 0511 - 1318149
Vereinsregisternummer VR2863 beim Amtsgericht Hannover

Vertreten durch
1. Vorsitzende Edith Schoenborn
Oisseler Straße 6, 30559 Hannover
E-Mail: edith.schoenborn(at)t-online.de
Telefon: 0511 - 5199800

Satzung des Vereins

E-Mail: 
kontakt(at)frauen-ruder-club-hannover.de
webmasterin(at)frauen-ruder-club-hannover.de

Informationspflichten nach Artikel 13 und 14 DSGVO

Nach Artikel 13 und 14 der EU-DSGVO hat der Verantwortliche einer betroffenen Person, deren Daten er verarbeitet, die in den Artikeln genannten Informationen bereit zu stellen. Dieser Information kommt der Verein hiermit nach.

  • Namen und Kontaktdaten des Verantwortlichen sowie seiner Vertreter:  1.Frauen-Ruder-Club Hannover 1928 e.V. , Karl-Thiele-Weg 15, 30169 Hannover
  • Gesetzlich vertreten durch den Vorstand nach § 26 BGB, durch zwei der drei folgenden genannten Personen: Edith Schoenborn, Oisseler Str. 6, 30559 Hannover; Christine Lorenz, Külfweg 3, 30419 Hannover; Uta Schrader Thomas-Mann-Weg 4, 30890 Barsinghausen
  • Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten: entfällt, da nicht mehr als 9 Personen Zugriff auf die personenbezogenen Daten haben
  • Zwecke, für die personenbezogene Daten verarbeitet werden:
    • Die personenbezogenen Daten werden für die Durchführung des Mitgliedschaftsverhältnisses verarbeitet (z.B. Einladung zu Versammlungen, Beitragszuordnung oder ggf. –einzug, Organisation des Sportbetriebes).
    • Darüber hinaus werden personenbezogene Daten im Zusammenhang mit sportlichen Ereignissen einschließlich der Berichterstattung hierüber in der Vereinszeitung, auf der Internetseite des Vereins, in Auftritten des Vereins in Sozialen Medien sowie auf Seiten der Fachverbände und an lokale, regionale und überregionale Printmedien übermittelt.
    • Zur Erfüllung gesetzlicher Anforderungen und aus Sicherheitsgründen liegt in der Bootshalle ein für alle Personen mit Zugang zur Bootshalle einsehbares Fahrtenbuch aus. Darin werden Vor- und Nachname, das Fahrziel, Beginn und Endzeitpunkt der Fahrt und die jeweilige Kilometerleistung verzeichnet.
    • Im Treppenhaus hängt eine jeweils aktualisierte Liste mit der erreichten Kilometerleistung aus, darin sind Vor- und Nachnamen, Gesamtkilometerleistung, Teilkilometerleistung, erworben auf der Hausstrecke/Wanderfahrten, Anzahl der Ausfahrten auf dem Maschsee und Anzahl der Wanderfahrtentage sowie das Eintrittsjahr verzeichnet.
    • Im Rahmen des Fahrtenwettbewerbes des Deutschen Ruderverbandes (DRV) wird ein elektronisches Fahrtenbuch geführt, aus dem Vor- und Nachname, Geburtsjahrgang, Geschlecht, Gesamtkilometerleistung und Informationen über die Teilnahme an Wanderfahrten weitergegeben werden.
  • Rechtsgrundlage, auf Grund derer die Verarbeitung erfolgt:
    • Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt in der Regel aufgrund der Erforderlichkeit zur Erfüllung eines Vertrages gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Bei den Vertragsverhältnissen handelt es sich in erster Linie um das Mitgliedschaftsverhältnis im Verein und um die Teilnahme am Wettbewerb der Fachverbände.
    • Werden personenbezogene Daten erhoben, ohne dass die Verarbeitung zur Erfüllung des Vertrages erforderlich ist, erfolgt die Verarbeitung aufgrund einer Einwilligung nach Artikel 6 Abs. 1 lit. a) i.V.m. Artikel 7 DSGVO.
    • Die Veröffentlichung personenbezogener Daten im Internet oder in lokalen, regionalen oder überregionalen Printmedien erfolgt zur Wahrung berechtigter Interessen des Vereins (vgl. Artikel 6 Abs. lit. f) DSGVO. Das berechtigte Interesse des Vereins besteht in der Information der Öffentlichkeit durch Berichterstattung über die Aktivitäten des Vereins. In diesem Rahmen werden personenbezogene Daten einschließlich von Bildern der Teilnehmer zum Beispiel im Rahmen der Berichterstattung über sportliche Ereignisse des Vereins veröffentlicht.
  • Die Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten:
    • Personenbezogene Daten der Mitglieder, die am Fahrtenwettbewerb des DRV teilnehmen, werden zum Erwerb eines Fahrtenabzeichens an den DRV weitergegeben.
    • Die Daten der Bankverbindung der Mitglieder werden ggf. für den Fall des Beitragseinzuges an das Bankinstitut weitergeleitet.
  • Die Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden und die Kriterien für die Festlegung der Dauer:
    • Die personenbezogenen Daten werden für die Dauer der Mitgliedschaft gespeichert. Mit Beendigung der Mitgliedschaft werden die Datenkategorien gemäß der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen weitere zehn Jahre vorgehalten und dann gelöscht. In der Zeit zwischen Beendigung der Mitgliedschaft und der Löschung wird die Verarbeitung dieser Daten eingeschränkt.
    • Bestimmte Datenkategorien werden zum Zwecke der Vereinschronik im Vereinsarchiv gespeichert. Hierbei handelt es sich um die Kategorien Vorname, Nachname, Zugehörigkeit zu einer Abteilung, besondere sportliche Erfolge oder Ereignisse, an denen die betroffene Person mitgewirkt hat. Der Speicherung liegt ein berechtigtes Interesse des Vereins an der zeitgeschichtlichen Dokumentation von sportlichen Ereignissen und Erfolgen und der jeweiligen Zusammensetzung der Mannschaft zugrunde.
    • Alle Daten der übrigen Kategorien (z.B. Bankdaten, Anschrift, Kontaktdaten) werden mit Beendigung der Mitgliedschaft gelöscht.
  • Der betroffenen Person stehen unter den in den Artikeln genannten Voraussetzungen die nachfolgenden Rechte zu:
    • das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DSGVO,
    • das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO,
    • das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO,
    • das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO,
    • das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Artikel 20 DSGVO,
    • das Widerspruchsrecht nach Artikel 21 DSGVO,
    • das Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde nach Artikel 77 DSGVO,
    • das Recht, eine erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen zu können, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung hierdurch berührt wird.
  • Die Quelle, aus der die personenbezogenen Daten stammen: Die personenbezogenen Daten werden grundsätzlich im Rahmen des Erwerbs der Mitgliedschaft erhoben und den Eintragungen im Fahrtenbuch entnommen.
  • Ende der Informationspflicht

Ergänzende Hinweise

    • Vom Verein wird die Kommunikation über WhatsApp nicht gefordert. Der Verein stellt keine Kontaktdaten zur Bildung von WhatsApp-Gruppen zur Verfügung. Die Teilnahme an WhatsApp-Gruppen ist dadurch eine persönliche und freiwillige Entscheidung. Die Funktionsträger nutzen diese so anvertrauten Kontaktdaten nicht anderweitig und geben diese auch nicht weiter.
    • Eine vollständige Löschung von veröffentlichten Fotos im Internet kann durch den 1. FRC e.V. nicht sichergestellt werden, da z.B. andere Internetseiten die Fotos kopiert oder verändert haben könnten. Der 1. FRC e.V. kann nicht haftbar gemacht werden für Art und Form der Nutzung durch Dritte wie z.B. für das Herunterladen von Fotos und deren anschließender Nutzung und Veränderung.
  • Quelle:

Datenschutz im Sportverein, VIBSS-Infopapier (Stand April 2018), Landessportbund Nordrhein-Westfalen e.V., Friedrich-Alfred-Straße 25, 47055 Duisburg

Landessportbund Nordrhein-Westfalen e.V. / April 2018

LandesSportbund Niedersachsen e.V.

Rundschreiben des Deutschen Ruder Verbandes e.V.

 

abstand